Techno Saarbrücken

Biography

Ende der 90iger Jahre, zu „Goldenen Zeit“ des Techno, besuchte Radu das Mixery Castle und infizierte sich mit dem Techno Virus.
Die Leidenschaft war entfacht und das Feuer in ihm brannte, weshalb er beschloss sich Plattenspieler zuzulegen und selbst Musik zu machen.

Inspiriert wurde sein Sound durch die saarländische Trance & Technoszene, insbesondere durch die Kufa Saarbrücken oder das Flash in St. Wendel. Selbst heute performt er ab und zu eins seiner legendären Classic Sets, welche die Menge immer
noch in seinen Bann zieht.

Im laufe der Jahre wurde sein Sound treibender und härter. Durch unzählige Clubbesuche wie dem Palazzo, U60311 und anderen bekannten Technoclubs und Festivals wurde der neue Sound geprägt.
Als er sich in der saarländischen Szene einen Namen gemacht hatte, ging es ab 2008 stetig nach oben und Radu spielt jetzt auch außerhalb des Saarlandes.

Eins seiner Schlüsselerlebnisse war, dass er nun bei Psytekk Events in Trier performen durfte, wodurch er unter anderem auch Jan Fleck und das United Schranz Bord kennen gelernt hat und bald
zur USB Hardtechno Family gehörte. 

Als 2020 der Hardtechno Sound wieder präsenter war, putze er den Staub von den Vinyls und ging in kein geringeren Club wie das Mauerpfeiffer in Saarbrücken. Daraus ergaben sich neue Wege wie zum Beispiel das Projekt „Radu & Borka“ oder die Gigs beim Electronic Waldgeflüster.
 
Mitte 2021 wurde Radu als Initiator des Kollektives Straightforward Techno aufgenommen.

In the end of the 90’s, the golden era of Techno, Radu visited the Mixery Castle and was infected by the Techno virus. The passion began to rise and he decided to get some turntables and started to make music.

His sound was inspired by the local Trance & Techno scene in particular through Kufa Saarbrücken and Flash St.Wendel. Today he’s still performing his legendary Classics Sets from time to time with which he always manages to thrill the audience.

Over time his sound went more driving and harder. His new sound was inspired by countless visits in clubs like Palazzo or U60311 and other well known clubs and festivals. Since 2008 it went straight to the top for Radu after he made himself a name in the local scene.

One  of his key moments was performing at the partys of Psytekk Events, where he got to know Jan Fleck and the United Schranz Board. After a while he was a member of the USB Hardtechno family.

After taking a break he made his comeback in 2020 when the Hardtechno sound also made it’s comeback. He flashed the dust from his vinyls and played in the legendary club Mauerpfeiffer in Saarbrücken. Through that he found new paths like the project „Radu & Borka“ or gigs at the Electronic Waldgeflüster.

Since the middle of 2021 he’s one of the initiators of the Straightforward Techno collective.